Autostadt: Erstmals Reisebusse ausgeliefert

Bislang konnte man in der Autostadt nur Autos abholen, jetzt wurden dort zum ersten Mal die Schlüssel für zwei MAN-Reisebusse übergeben.

Foto: Autostadt/Matthias Leitzke

Mit bis zu 500 Neuwagen-Auslieferungen täglich ist die Autostadt in Wolfsburg das weltweit größte automobile Auslieferungszentrum. Empfänger der beiden Busse war das Reiseunternehmen Weihrauch Uhlendorff Reisen aus Northeim, das rund 100 Gäste zur feierlichen Übergabe mit in den Themenpark am Mittellandkanal brachte.

Vor der Auslieferung der Busse erkundeten die Gäste die Autostadt: Auf dem Programm standen das Automobilmuseum ZeitHaus, die Markenpavillons sowie die KonzernWelt und die bekannten Autotürme. Auf der Ausfahrt konnten sie außerdem einen Vorläufer moderner Reisebusse bestaunen: einen Büssing-Bus aus dem Jahr 1955, der mehr als zwei Jahrzehnte lang Beschäftigte in das Wolfsburger Werk brachte.

Das Bild zeigt die erste Reisebus-Übergabe in der Autostadt v.l.n.r.: Mike Vannauer, Regionalleiter MAN Nord, Horst Weihrauch, Geschäftsführer Weihrauch Uhlendorff Reisen, Jörg Battermann, Verkauf Bus MAN Region Nord und Claudius Colsman, Geschäftsführer der Autostadt

17.04.2018