BMC: exklusiver Disco-Bus

Das MAN Bus Modification Center Plauen (BMC) hat einen Lion’s City GL in eine exklusive Discolounge auf Rädern umgebaut.

Foto: MAN Truck & Bus

Rund 50 Personen können hier tanzen, trinken und feiern. Ausgestattet ist der Bus mit einer Bar mit Tresen, drei Kühlschränken und einer Bierzapfanlage. Außerdem gibt es eine Soundanlage mit DJ-Pult, eine geräumige Tanzfläche im Mittelteil des Busses, eine gemütliche Hecklounge und verschieden Sitzecken. Für Club-Atmosphäre sorgen umlaufende LED-Lichter in der Lounge und einzeln steuerbare Lichter an der Fahrzeugdecke. Damit Drinks auch während der Fahrt sicher abgestellt werden können, wurden magnetische Gläserhalterungen integriert. Weiter verfügt der Linienbus über ein WC mit hochwertiger Ausstattung.

Insgesamt finden in dem 18,75 m langen Gelenkbus rund 45 Passagiere Platz. Als Sicherheitsausstattung und Komfort sind unter anderem das Elektronische Bremssystem EBS mit ABS und ASR sowie das elektronische Stabilitätsprogramm ESP an Bord. Der MAN Lion’s City verfügt über einen Euro 6-Motor mit 310 PS (228 kW). Geordert hat den Disco-Bus die Sales-Lentz Group mit Sitz in Luxemburg.

4.04.2018