Bremerhaven: Pappkameraden an die Front

Interessante Lösung und ungewöhnliche Zeiten erfordern eben ungewöhnliche Maßnahmen:

Mit speziell entwickelten Pappkameraden füllt die Erlebnis Bremerhaven GmbH derzeit die Corona-bedingten leeren Plätze an Bord des Hafenbusses auf. Hier präsentiert vom Geschäftsführer Dr. Ralf Meyer, dem Abteilungsleiter Service und Vertrieb, Marc Reichelt, und dem Betriebsleiter von Bremerhaven Bus, Jörg Fröhlich (v.r.). So fällt es auch den maximal 30 Gästen leicht, die Abstandsregel einzuhalten und die live moderierenden Gästeführer sehen dennoch eine Vielzahl Augenpaare auf sich gerichtet. Der Doppeldeckerbus fährt in der Sommersaison täglich einmal rund 90 Minuten durch die Havenwelten Bremerhaven, in die Häfen und auf die Kajen der größten Stadt an der deutschen Nordseeküste. Dabei werden auch für Privatpersonen verbotene Hafenbereiche angesteuert.

 

Bildquelle: Wolfhard Scheer

21.07.2020