Comeback für Ice Race

Eine Neuauflage feiert das historische Eisrennen in Zell am See am 19. und 20. Januar 2019.

Foto: GP Ice Race

Wie zwischen 1937 und 1974 soll das Spektakel wieder actiongeladene Autorennen und waghalsiges „Skijöring“ auf dem zugefrorenen See und dem Alpenflugplatzgelände bieten. Beim „Skijöring“ lassen sich Skifahrer in Höchstgeschwindigkeit über den Schnee ziehen.

In verschiedenen Wettbewerben können die Besucher aktuelle Renn- und Rallye-Fahrzeuge bewundern. Zudem werden Exponate historischer Motorsport-Boliden nicht nur statisch, sondern auch bei Demo-Fahrten zu erleben sein. Einige Motorsportgrößen haben sich bereits angekündigt: Bislang gaben bereits die FIA-Langstrecken-Weltmeister Marc Lieb und Timo Bernhard ihre Teilnahme bekannt.

www.gpicerace.com

6.11.2018