Daimler: Intelligentes Lenksystem

Ab Mitte 2017 bietet Mercedes-Benz für Stadtbusse des Typs Citaro eine elektrohydraulische Servolenkung als optionale Ausstattung an, die den Kraftstoffverbrauch senken soll.

Foto: Daimler Buses

Das voll integrierte System ersetzt die heute in allen Bussen mit einem Gesamtgewicht über 7,5 t verwendeten konventionellen Lenkhelfpumpen. Durch die bedarfsgerechte Ansteuerung der elektrischen Lenkhelfpumpe, die bisher vom Verbrennungsmotor angetrieben wurde, kann die Lenkunterstützung laut Daimler zukünftig unabhängig von der Motordrehzahl genutzt werden und von Fahrsituation zu Fahrsituation exakt so dosiert werden, wie nötig ist. Das System, das aus Drehstrom-Synchronmotor, Steuergerät, Hochleistungselektronik und Hydraulikpumpe besteht, wurde gemeinsam mit der Engineering Center Steyr GmbH & Co. KG im österreichischen St. Valentin entwickelt.

1.12.2016