Deutschlands beste Verkehrsdrehscheiben

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) sucht auch 2019 die „Mobilitätsknoten des Jahres“.

Foto: bdo

Mit dem Wettbewerb soll ein Zeichen für die große Bedeutung des öffentlichen Personenverkehrs für die Mobilität in Deutschland gesetzt werden. Gesucht werden jene Orte in Deutschland, an denen verschiedene Mobilitätsangebote des öffentlichen Personenverkehrs am besten miteinander verknüpft sind. Städte und Gemeinden, Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltungen sowie Bürgerinnen und Bürger sind bis zum 10. Februar 2019 eingeladen, ihre Vorschläge für die besten Verkehrsdrehscheiben des Jahres einzureichen. Nominierungen können ganz einfach per Mail an Mobilitaetsknoten(at)bdo-events.de gesendet werden.

Es werden diesmal Sieger in vier Kategorien ausgezeichnet, jeweils unterschieden nach der Einwohnerzahl. Schirmherr des Wettbewerbs ist erneut Enak Ferlemann, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Wie bei der ersten Ausgabe des Wettbewerbs im Jahr 2017 werden die Einsendungen wieder von einer unabhängigen Jury geprüft und bewertet.

30.01.2019