E-Busse auf der InnoTrans

Dem Thema Elektromobilität im ÖPNV widmet sich die InnoTrans, die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die vom 18. bis 21. September in Berlin stattfindet.

Foto: InnoTrans

Mit dabei ist untere anderem Alstom, eigentlich marktführender Spezialist für den Bau von Schienenfahrzeugen, der seinen E-Bus ‚Aptis‘ als Weltpremiere vorstellt. Aus Finnland kommt der E-Bus-Serienhersteller Linkker mit dem Fahrzeugmodell Linkker 12+. Außerdem werden Sileo aus Salzgitter, Solaris aus Polen und VDL aus den Niederlanden wieder Fahrzeuge vorführen. Sileo hat den emissionsfreien Doppelgelenkbus Sileo S25 angemeldet. Solaris bringt gleich zwei Busse aufs Messegelände: den Oberleitungsbus-Typ Trollino 12 sowie den rein elektrisch betriebenen Batterie-Linienbus in Niederflurbauweise Urbino 12 electric.

Den Trend zur Elektrifizierung des straßengebunden ÖPNV wird erstmals auch das International Bus Forum aufgreifen, das inhaltlich vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) gestaltet wird.

www.innotrans.de. 

2.05.2018