Elektrobussystem eingeweiht

Im luxemburgischen Bertrange ist kürzlich das neue OppCharge-Elektrobussystem mit zwölf Elektro-Hybridbussen des Typs Volvo 7900 Electric Hybrid und einer von ABB gelieferten Schnellladeinfrastruktur eingeweiht worden.

Foto: Volvo Bus Corporation

Das Ladesystem OppCharge hat eine offenen Schnittstelle, die die Aufladung auch von Elektrobussen anderer Hersteller an derselben Ladestation ermöglicht. Die Station am Bahnhof der Stadt Bertrange soll die Volvo-Busse mit einer Ladeleistung von 150 kW in drei bis sechs Minuten vollständig aufladen. Dies geschieht während der Haltezeiten an der Endhaltestelle der Buslinie. Die ABB-Schnellladestation ist modular aufgebaut, sodass sich die Ladeleistung je nach Bedarf auf 300 kW oder 450 kW erhöhen lässt.

Luxemburg ist eines der ersten Länder in Europa gewesen, die Omnibusse mit Hybridtechnologie eingeführt haben: Bereits im Jahr 2009 wurden die ersten Volvo-Hybridbusse ausgeliefert. Heute sind 41 Fahrzeuge des Typs Volvo 7900 im Linienverkehr des Großherzogtums Luxemburg unterwegs.

10.01.2017