Erster E-Citaro nach Hamburg

Nach der Premiere bei der IAA hat Mercedes Benz jetzt das erste Serienmodell seines vollelektrisch angetriebenen Stadtbusses Citaro an den Verkehrsbetrieb Hamburger Hochbahn AG ausgeliefert.

Bildquelle: Daimler

Der Bus ist Teil eines Auftrags über 20 Elektro-Fahrzeuge. Der Auftrag ist die bisher größte Einzelorder eines deutschen Verkehrsbetriebs für vollelektrisch angetriebene Omnibusse. Zuvor hatte die Hochbahn mehrere Jahre unterschiedliche Konzepte von Stadtbussen mit elektrischem Antrieb untersucht. Das Unternehmen, das rund 1000 Omnibusse auf 111 Linien betreibt, will ab dem Jahr 2020 nur noch emissionsfreie Omnibusse beschaffen.

Die modular aufgebauten Batteriepakete des E-Citaro verfügen über eine Gesamtkapazität von bis zu 243 kWh. Sie werden auf Idealtemperatur gekühlt, um eine maximale Aufladung, höchste nutzbare Kapazität und eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Die Aufladung der Akkus erfolgt per Stecker im Depot.

27.11.2018