Hengstparaden in Redefin

Mehr als 12000 pferdebegeisterte Zuschauer locken die Hengstparaden jedes Jahr an drei Sonntagen im September in den Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern.

Foto: Sven Först

In diesem Jahr findet die Veranstaltung, die erstmals 1935 ausgetragen wurde, am 11., 18. und 25. September jeweils von 13 bis 17 Uhr statt. Vormittags können Besucher das Gelände des Landgestütes und die Stallungen besuchen. Eine der Hauptattraktionen ist der große Mehrspänner, den 16 Hengste ziehen. Den donnernden Abschluss bilden römische Kampfwagen, die von je vier Hengsten durch die Arena gezogen werden.

Weitere Informationen unter www.landgestuet-redefin.de.

12.07.2016