Leeuwarden startet Kulturhauptstadtjahr

In Leeuwarden, der Hauptstadt der niederländischen Provinz Friesland, ist im Beisein des niederländischen Königspaars das Kulturhauptstadtjahr feierlich eingeläutet worden.

Zur Eröffnungszeremonie kamen rund 40000 Zuschauer. Das gesamte Programm besteht aus mehr als 60 Hauptprogrammen und hunderten Gemeinschaftsprojekten. Zu den Höhepunkten zählen verschiedene Ausstellungen, unter anderem über die Künstlerin und Spionin Mata Hari und den Grafiker Maurits Cornelis Escher, sowie eine Street Performance der berühmten Riesenmarionetten der Gruppe „Royal de Luxe“ aus Frankreich. Details unter www.2018.nl.

6.02.2018