Solaris: Bremsunterstützung für Stadtbusse

Der polnische Busbauer Solaris bietet jetzt sein intelligentes Bremsunterstützungssystem CMS (Collision Mitigation System) auch in den Stadtbussen der Urbino-Familie an.

Foto: Solaris

Vorgestellt hat der Hersteller das Assistenzsystem, das das automatische Bremsen einleitet, bei der Busworld in Brüssel. Wenn ein Radar, das über dem Bus installiert ist, das Risiko einer möglichen Frontalkollision erkennt, schaltet das System in den Bremsmodus, reduziert die Geschwindigkeit und lindert so die Folgen einer möglichen Kollision.

Die Lösung wurde bislang in Reisebussen eingesetzt. Besondere Herausforderung bei Stadtbussen für die Sicherheit der Fahrgäste ist die richtige Kalibrierung und Konfiguration des Systems. Denn anders als im Reisebus gibt es dort keine Sicherheitsgurte und die meisten Fahrgäste werden eher stehend als sitzend transportiert.

19.11.2019