Speisen bei den Fischen

Am südlichsten Festlandspunkt Norwegens bei Kap Lindesnes öffnet 2019 das erste Unterwasser-Restaurant Europas.

Foto: MIR/Snøhetta

Das „Under“ ist zugleich eines der größten Unterwasser-Restaurants der Welt. Der Entwurf für das spektakuläre Gebäude stammt vom mehrfach preisgekrönten norwegischen Architekturbüro Snøhetta: Wie ein Monolith soll sich das aus rohem Beton und Glas bestehende Bauwerk in die felsige Umgebung der Schärenküste einfügen.

Der tiefste Punkt des „Under“, das halb unter, halb über dem Meeresspiegel liegt, befindet sich rund fünf Meter unter der Wasseroberfläche des Skagerrak. Gäste sollen durch ein vier mal elf Meter großes Panoramafenster freie Sicht auf Fische, Muscheln, Krebse und andere Meerestiere haben. Auch Meeresbiologen sollen das „Under“ für Forschungszwecke und Studien nutzen dürfen. Der Baubeginn für das Unterwasser-Restaurant ist im kommenden Frühjahr geplant.

14.11.2017