BUS2BUS_2019

Volvo: 25 E-Busse für Trondheim

Die Volvo Bus Corporation verzeichnet ihren bislang größten Auftrag für vollelektrische Busse.

Foto: Volvo Bus

Tide Buss hat 25 Linienbusse des Typs Volvo 7900 E für die norwegische Stadt Trondheim bestellt. Die E-Stadtbusse von Volvo werden vier Linien in Trondheim bedienen, die jeweils zwischen 12 km und 15 km lang sind. Der Betrieb soll im August 2019 aufgenommen werden.

Die vollelektrischen Busse werden als Turnkey-Lösung in einem Komplettpaket verkauft. Dabei sorgt Volvo für die gesamte Fahrzeug- und Batteriewartung zu einem monatlichen Festpreis. Die Schnellaufladung der Elektrobusse erfolgt an den Endhaltestellen über Opportunity Charging. Die Ladestationen basieren auf einer offenen Schnittstelle, die unter der Bezeichnung OppCharge bekannt ist. Dadurch können die Ladestationen auch von elektrifizierten Busmodellen anderer Hersteller genutzt werden.

Mit der Anschaffung von insgesamt 35 Elektrobussen (inkl. der 25 vollelektrischen Volvo-Busse) durch den Betreiber Tide Buss wird Trondheim dann über die größte vollelektrische Omnibusflotte in Norwegen verfügen.

4.10.2017