Volvo kündigt neuen Elektro-Gelenkbus an

Die Volvo Bus Corporation erweitert ihr Angebot an elektrifizierten Bussen.

Foto: Volvo Bus Corporation

Neu im Angebot des Fahrzeugbauers ist der Volvo 7900 EA (Electric Articulated), ein vollelektrischer Gelenkbus für bis zu 150 Fahrgäste, der für einen geräuscharmen und emissionsfreien Betrieb ausgelegt ist. Er basiert auf den beiden Prototypen bzw. Vorserienfahrzeugen, die in der schwedischen Metropole Göteborg seit Juni 2018 im Testbetrieb sind. Sie sind bislang 4500 Stunden gefahren worden und haben dabei mehr als 62.000 Kilometer zurückgelegt.

Der Volvo 7900 EA wird in zwei Längenvarianten verfügbar sein – mit 18 Metern und mit 18,7 Metern Länge. Die Batterien werden sowohl über Schnellladestationen an den Endhaltestellen der Linienstrecke als auch über Nacht im Depot durch den Einsatz der CCS-Ladetechnik aufgeladen. Der Bus soll im Oktober bei der Busworld in Brüssel erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

26.06.2019