ADL/BYD: Fünf Elektro-Doppeldecker für Leeds

Alexander Dennis Limited (ADL) und sein E-Bus-Partner BYD (UK) lieferten aktuell fünf emissionsfreie Doppeldeckerbusse vom Typ ADL Enviro400EV an die West Yorkshire Combined Authority und First Bus, die den neuen Stourton Park & Ride-Service in Leeds betreiben.

Jeder 10,8 m lange BYD ADL Enviro400EV wurde in Yorkshire im ADL-Werk in Scarborough gebaut und bietet bis zu 69 Sitzplätze und eine Reichweite von bis zu 160 Meilen (ca. 257 km) mit einer einzigen Ladung der Eisenphosphat-Batterien. E-Antrieb und Batterien liefert bei dieser Kooperation BYD zu.

Die neuen Elektro-Doppeldecker fahren in Spitzenzeiten alle 10 Minuten vom Park & Ride-Parkplatz ab und benötigen weniger als 15 Minuten, um die an der Autobahn M621 umgestiegenen Autofahrer reibungslos in die Innenstadt von Leeds zu bringen.

Stourton Park & Ride ist zudem der erste solarbetriebene Park & Ride-Parkplatz in Großbritannien. Er verfügt über 45 Sonnenkollektoren, die die Größe von 18 Tennisplätzen abdecken und über ein innovatives Batteriespeichersystem, das die Kapazität für den Strombedarf des gesamten Geländes bevorratet. Der selbsterzeugte Strom wird für die Beleuchtung, das Aufladen von Elektrofahrzeugen, die Videoüberwachung und für die Heizung im Warteraum genutzt.

Zu den weiteren Merkmalen des neuen Geländes gehören 26 Ladeanschlüsse für Elektrofahrzeuge und 4 Schnellladestationen mit insgesamt 30 Ladepunkten. Hinzu kommen noch abgesicherte Fahrradabstellplätze und 1.200 Fahrzeugparkplätze.

Bildquelle: BYD

29.09.2021