Änderungen für die Einreise nach Großbritannien und Nordirland

Mit 4. Oktober wurde das Ampelsystem im United Kingdom durch ein vereinfachtes System ersetzt – mit Ländern, die entweder auf der „roten Liste“ oder auf der „Rest der Welt Liste“ stehen.

Seitdem entfällt der Covid-Test vor der Einreise in das Vereinigte Königreich für vollständig Geimpfte aus allen Ländern, die nicht auf der „roten Liste“ stehen.
Außerdem gilt man jetzt als vollständig geimpft, wenn man im Rahmen eines zugelassenen Impfprogramms im Vereinigten Königreich, in Europa, den USA oder im Rahmen eines britischen Impfprogramms geimpft wurde. Man muss die vollständige Impfung mindestens 14 Tage vor Ankunft in England erhalten haben.

Bei zwei erforderlichen Dosen für eine vollständige Impfung:
•          sind auch Kreuzimpfungen erlaubt
•          können die Impfungen in zwei zugelassenen Ländern gemacht worden sein, z. B. Vereinigtes Königreich und EU
•          müssen Genese auch zwei Dosen erhalten haben

Einreisende müssen weiterhin einen PCR-Test am oder vor dem zweiten Tag nach der Einreise durchführen lassen. Der Test muss im Voraus gebucht und im Passenger Locator Formular eingetragen werden. Ab Ende Oktober sollen die PCR-Tests mit etwas günstigeren Lateral Flow Test ersetzt werden.
Nach den neuen Regeln müssen Ungeimpfte und Reisende, die nicht als vollständig geimpft gelten, einen Covid-Test vor der Abreise machen, einen PCR-Test am Tag 2 und am Tag 8 sowie eine 10-tägige Quarantäne absolvieren. Hier hat man die Option mit dem Test to Release am 5. Tag die Quarantäne zu verkürzen.

Bitte beachten – man muss vor jeder Einreise das Formular mit den Reise- und Kontaktdaten online (Passenger Locator Form) ausfüllen. Reisende können dieses Formular erst 48 Stunden vor ihrer geplanten Ankunftszeit einreichen und bekommen anschließend per E-Mail eine Bestätigung mit dem ausgefüllten Dokument. Dieses ist auf der Reise ausgedruckt mitzuführen oder auf dem Handy zu speichern.
An der Grenzkontrolle wird der QR-Code, der oben auf dem Dokument platziert ist, gescannt und überprüft.
Weitere Informationen z. B dazu, wie man Kinder unter 18 Jahren anmeldet und wie man sich verhält, wenn man auf der Reise Symptome entwickelt, findet man auf der offiziellen Webseite (https://www.gov.uk/provide-journey-contact-details-before-travel-uk).

Für Einreisen nach Großbritannien ist zudem der Reisepass notwendig!

Empfehlenswert ist es, sich vor einer Reise unbedingt über die aktuellen Hinweise der britischen Regierung zu informieren: https://www.gov.uk/coronavirus

 

Reisewarnungen aus

Deutschland: www.auswaertiges-amt.de

Österreich: www.bmeia.gv.at

Schweiz: www.eda.admin.ch

 

Bitte auch daran denken, dass England, Schottland, Wales und Nordirland unterschiedliche Vorschriften haben. Daher ist es empfehlenswert sich schon vor der Reise über eventuelle Einschränkungen in den Regionen zu informieren.

 

Bildquelle: pixbay

08.10.2021