Fährverband lädt zur Studienreise nach Tunis ein

Erstmalig ist Nordafrika vom 13. bis 16. März Ziel der Workshop-Reise des Verbands der Fährschifffahrt und Fährtouristik (VFF).

Foto: www.pixelio.de

Zu den VFF Seadays sind u.a. Reisebüroexpedienten sowie Bus- und Gruppenreiseveranstalter eingeladen. Per Fähre geht es von Genua nach Tunis und nach einer Übernachtung in der nordafrikanischen Metropole wieder zurück. Mit zielgruppengerechten Workshops für Expedienten und 15-minütigen Einzelgesprächen für Bus- und Gruppenreiseveranstalter vermitteln Reedereien aus dem Mittelmeer, der Nord- und Ostsee sowie Dertraffic-Experten an Bord Wissen rund um das Thema Fähre.

Im Nettopreis von p.P. 199 Euro (EZ-Zuschlag 125 Euro) sind die Busanreise ab/bis München, die Fährüberfahrt Genua–Tunis–Genua, Workshops und Gesprächstermine, die Hotelübernachtung (DZ mit Dusche/WC) und eine Stadtrundgang bzw. -fahrt in Tunis sowie die Vollpension an Bord enthalten. Ein begrenztes Zimmerkontingent gibt es für die Übernachtung in München am 12. März zum Preis von 79 Euro im EZ und 109 Euro im DZ inklusive Lunchpaket.

Download der Einladung und Anmeldung hier.

28.01.2013