Frohe Weihnachten!

Still ruht bei Bonn der Rhein, und leise rieselt der Schnee. Die Redaktion Busmagazin schweigt und kehrt in sich. Kehrt Bussen und Paketern den Rücken und wird besinnlich.

Das ist zwar nicht der Rhein, aber trotzdem schön

„Endlich“, mag sich so mancher denken, und sagt laut: „wie traurig“.
Doch unser Treiben endet nur für kurze Zeit, sozusagen nur über die Tage.
Wir versprechen, im kommenden Jahr sind wir wieder dabei.
Begleiten dann intensiv erneut alles was rollt und reist,
stellen neugierige Fragen, schreiben und beschreiben,
kommentieren und kritisieren, loben auch gerne mal
und halten mit unserer Meinung auf keinen Fall hinterm Berg.

Doch bis zum 7. Januar herrscht hier Ruhe, die Redaktion ist verwaist.
Die Redakteure sitzen bei Glühwein am Weihnachtsbaum,
naschen Süßes und packen ihre Geschenke aus.

Wir bedanken uns bei allen, die uns 2012 die Treue hielten,
die uns tapfer mit Information versorgten,
die nicht verzweifelten, wenn wir sie nicht erwähnten,
die auch nach dem Artikel noch lobend über uns sprachen.

Wir bedanken uns bei allen, die uns gelesen haben,
und mit Ratschlägen halfen,
die uns aufmunterten und die uns mahnten.

Herzlichen Dank

Wie wünschen allen frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr!!!

Dirk Sanne, Markus Schmitz, Ralf Theisen

24.12.2012