Spheros liefert Klimatechnik für die Rheinbahn

Der Busklimaspezialist Spheros stattet 50 Solaris Urbino 18 für die Rheinbahn AG Düsseldorf mit Klimatechnik aus.

Foto: Rheinbahn AG Düsseldorf

Insgesamt werden 150 Klimaanlagen vom Typ Citysphere verbaut, 50 Heizgeräte Thermo 300 und 50 Wasserpumpen Aquavent 6000 SC. Die Fahrzeuge werden somit jeweils mit drei unabhängig voneinander funktionierenden Citysphere-Anlagen versehen. Herzstück dieser Aufdachanlage ist der halbhermetische, elektrisch angetriebene Scrollverdichter. Zusammen mit dem Verzicht auf Schlauchleitungen in der Anlage trägt er zur hohen Dichtigkeit des Geräts und damit zur Reduzierung von Kühlmittelverlusten bei. Die Citysphere ist zudem sehr sparsam im Energieverbrauch.

Dieser Klimaanlagentyp ist bei der Rheinbahn Düsseldorf bereits seit mehreren Jahren im Einsatz. Laut dem Verkehrsbetrieb erwies sich die Innenraumtemperierung als angenehm für die Fahrgäste. Zudem seien die Mehrkosten pro gefahrenen Kilometer gering. Die Rheinbahn stattet daher vorerst alle neuen Busse mit dieser Klimatisierungslösung aus. Die Auslieferung der aktuellen Charge hat bereits im November begonnen; bis Ende Januar sind die 50 Busse im Düsseldorfer Stadtverkehr unterwegs.

Die 150 Citysphere-Anlagen wurden zur Montage in das Solaris-Werk nach Poznan geliefert. Alle waren bereits mit Kältemittel befüllt. Zudem müssen keine Kältemittelleitungen oder Luftkanäle in den Fahrzeugen verlegt werden.

31.01.2013