• eCitaro
  • eCitaro

Volvo Buses erhält Auftrag über 31 Doppeldecker

Der Verkehrsbetreiber Keolis bestellte aktuell 31 Volvo 9700-Doppeldeckerbussen für Göteborg, Schweden. Ausgeliefert werden sollen die Fahrzeuge bis zum Sommer 2025. 26 der Busse werden im Expressverkehr in der Stadt eingesetzt und fünf verkehren dann auf einer Überlandstrecke rund um die nahegelegenen Stadt Borås.

Die Doppeldecker werden zu weiteren 22 Volvo 9700 DD-Bussen hinzukommen, die Keolis bereits in und um die Stadt betreibt. Die Reisebusse sind mit dem kürzlich eingeführten B13R-Motor ausgestattet, der Kraftstoffeinsparungen von bis zu 9 % gegenüber Vorgängermotoren erlaubt und gleichzeitig mit nachhaltigeren Kraftstoffen fahren kann.

„Ein Schlüsselfaktor ist, dass die Reisebusse über eine dreifache Kraftstoffflexibilität verfügen und mit Diesel, Biodiesel, HVO oder RME betrieben werden können, was uns die Flexibilität gibt, zwischen verschiedenen Optionen zu wählen.“ Das und die Qualität der Reisebusse sowie die positiven Erfahrungen, die wir und die Passagiere mit dem vorherigen Volvo 9700 DD gemacht haben, waren wichtig für den Auswahlprozess für die neuen Reisebusse“, sagt Karl Orton, Flottendirektor bei Keolis.

Die Doppeldecker sind 4,25 m hoch und 14,8 m lang und bieten 75–80 Sitzplätze. Sie sind sowohl mit Kameraspiegeln als auch mit den neuesten aktiven Sicherheitssystemen ausgestattet. Die Karosserien für den Volvo 9700 DD werden weiterhin vom Karosseriebauer Carrus Delta in Finnland hergestellt.

Bildquelle: Volvo Buses (Screenshot)