• eCitaro
  • eCitaro

De Lijn kauft bis zu 100 Irizar ie tram

De Lijn, das öffentliche Verkehrsunternehmen der belgischen Region Flandern, hat eine Rahmenvereinbarung zur Lieferung von bis zu 100 vollelektrischen Bussen vom Typ Irizar ie tram mit Irizar e-mobility abgeschlossen. Die Fahrzeuge sind z. B. für das Spartacus-Projekt in Limburg und das BRT-Projekt in Kortrijk bestimmt. Der Spartacus-Plan sieht die Förderung des öffentlichen Verkehrs rund um Limburg vor und umfasst die Wiedereröffnung alter Eisenbahn- und Bau neuer Straßenbahn- sowie Schnellbuslinien vor.

„BRT-Elektrobusse sind eine gute Ergänzung zum ausbaufähigen Schienennetz in Limburg“, sagte Lydia Peeters, die belgische Ministerin für Verkehr und Infrastruktur. „Als erstes wird die Spartacus-Linie 2 von Hasselt nach Maasmechelen aktiviert. Die Strecken von Hasselt nach Maastricht und Pelt folgen später.“

Irizar e-mobility hat sich in dieser Ausschreibung gegen neun andere Teilnehmer durchgesetzt. Irizar e-mobility (Teil der spanischen Irizar Group mit Sitz im baskischen Ormaiztegi) produziert seit über 10 Jahren integrale E-Mobilitätslösungen in Form emissionsfreier und vollelektrischer Fahrzeuge und installiert auch die wesentlichen Infrastruktursysteme wie Ladestationen, Stromleitungen und Energiespeicher. Alle Produkte und Dienstleistungen werden auf eigener technologischer Plattform entwickelt und mit Garantie und Serviceleistungen von Irizar angeboten.

Bildquelle: Irizar e-mobility