• eCitaro
  • eCitaro

RVK bestellt Wasserstoffbusse

Die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) hat ihre dritte Bestellung von Solaris-Wasserstoffbussen bekannt gegeben und bekräftigt damit ihr Engagement für einen nachhaltigen ÖPNV. Mit einer bereits beeindruckenden Flotte von 35 Wasserstoff-Solaris-Bussen wird RVK seine grüne Initiative durch die Eingliederung von weiteren 18 E-Bussen als Gelenkbusversion weiter ausbauen.

Die Wasserstoffbusse Urbino 18 für Köln werden über einen elektrischen Zentralmotor und einen modularen Antrieb verfügen. Das Fehlen eines herkömmlichen Motorraums ermöglicht eine neu konfigurierte Sitzanordnung im Innenraum des Busses und Maximierung der Fahrgastkapazität. Ausgestattet sind die Busse mit einem modernen 100-kW-Brennstoffzellensatz. Diese Busse werden mehr als 50 kg Wasserstoffgas nutzen, das in acht Tanks auf dem Dach des Fahrzeugs gespeichert ist. Dies gewährleistet unabhängig von Wetter und topografischen Bedingungen eine garantierte Reichweite von 350 km.

Um den erhöhten Strombedarf zu decken, wird die Brennstoffzelle außerdem von zwei Solaris High Power-Batterien mit einer Kapazität von jeweils 30 kWh unterstützt.

Bildquelle: Solaris